Programmdaten

Wir wollen das Wissen und die Erfahrung, die wir im Laufe der Jahre gesammelt haben, nicht für uns behalten. Die Landwirtschaft muss sich ändern, damit unsere Kinder und Enkelkinder etwas zu essen bekommen.

6. Juni 2024.
Donnerstag

9:00 - 16:30

5 Jahre NO-TILL Erfahrung eines entschlossenen Landwirts in den Highlands

Standort

In der Nähe von Pozsonyeperjes, etwa 10 km von Dunaszerdahely entfernt.

GPS-Koordinaten: 48°03'07.0″N 17°41'10.4″E

5 Jahre NO-TILL Erfahrung eines entschlossenen Landwirts in den Highlands

Ausgestellte Technologie auf einer Veranstaltung

Direktsaat

Niveau der Fortbildungsveranstaltung

erhöhtes Niveau

Bodenart

sandiger Lehm, 25-42 Goldbindung

Jährliche Niederschlagsmenge

450 - 550 mm

Beginn des Anbaus ohne Rotation

2014

Ein paar Sätze zur Veranstaltung

Ziel der Veranstaltung ist es, den Übergang eines kleinen landwirtschaftlichen Betriebs in den Highlands - und die Gründe dafür - zur Direktsaat zu zeigen. Die Felder werden seit 5 Jahren pfluglos bewirtschaftet, wobei ausschließlich Deckfrüchte verwendet werden, wann immer sie zwischen zwei Hauptkulturen passen.

Der Bildungstag findet auf dem Gut von Csaba Keszegh statt, der den Tag ausrichtet. Csaba bewirtschaftet sandige, locker strukturierte, aber sehr heterogene Böden. Während dieser Veranstaltung werden Sie die Vorteile und Herausforderungen des NO-TILL-Anbaus in diesem Umfeld kennenlernen.

Auf der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, das Buch "Direktsaat für Anfänger" zu erwerben, das erste Buch über Direktsaat in ungarischer Sprache, das mit freundlicher Genehmigung des Verbands der Bodenerneuerungslandwirte herausgegeben wurde. Die Mitglieder des Vereins haben die Übersetzung und das Lektorat übernommen und das gesamte Projekt finanziert. Sie können es vor Ort für nur 11.999 £ kaufen, ein besserer Preis als bei einer Online-Bestellung.

Teilnehmende Partner

Ohne die das Ereignis nicht hätte stattfinden können

Programmführer

Bitte klicken Sie auf den Pfeil nach unten, um das detaillierte Programm der Veranstaltung herunterzuladen und anzusehen. Sie können das heruntergeladene Programm natürlich auch ausdrucken.

Detailliertes Programm

9:00 – 9:30

Anmeldung

9:30 – 10:00

Begrüßung, Vorstellung des TMG-Verbandes, Vorstellung des Gastgebers, Präsentation des Bauernhofs

10:00 – 11:00

Vortrag von Endre Dobos, Professor, Präsident der Ungarischen Gesellschaft für Bodenkunde, und Bodenschnittanalyse

Ein Teil der Veranstaltung ist die Eröffnung einer Bodensektion mit Endre Dobos, in der er ausführlich über die Verschlechterung des Bodens, seine Mängel und die Möglichkeiten zu seiner Verbesserung sprechen wird. Er wird auch zeigen, wie der Verzicht auf Bodenbearbeitung und das Vorhandensein permanenter lebender Wurzelsysteme zur Verbesserung der Bodenbedingungen beitragen können.

11:00 – 11:30

Vortrag über Deckfrüchte von Sersia Farm Ltd.

11:30 – 12:00

Präsentation der Démétér Biosystems Ltd. über Deckfrüchte

Eine Demonstration von Deckfrüchten, bei der Experten im Detail erläutern, welche Deckfrüchte für die verschiedenen Bodentypen und zu welchem Zweck empfohlen werden. Im Anschluss an die Präsentationen werden die gestellten Fragen beantwortet.

12:00 – 13:00

Mittagessen, Gespräch

Das Mittagessen ist im Preis inbegriffen: über Holzkohle gebratener Rindereintopf in hausgemachter Pastete, Gemüse und Ajvar.

Alternativ können Sie auch an der Snackbar einkaufen (Kaffee, Wasser, Softdrinks).

Für Trinkwasser wird gesorgt, bitte bringen Sie eine Flasche, ein Glas oder eine Feldflasche mit. Wir wollen die Menge an Plastik, die im Müll landet, reduzieren. Wir danken Ihnen!

13:00 – 13:40

HORSCH präsentiert seine Sämaschine für die Direktsaattechnik

13:40 – 16:00

Vorstellung der Maschinen und Sämaschinen. Besichtigung der Kulturen (50 Hektar), in diesem Fall Wintergerste, Ackerbohnen, Mais, alle direkt gesät

Themen

  • Erfahrung im Pflanzenschutz (Unkraut, Insekten, Pilze, Schädlinge)
  • Erfahrungen mit Deckfrüchten (Aussaatzeitpunkt, Abschluss, Artenzusammensetzung)
  • Renditetrends
  • Kosten, wie sie sich durch die Umstellung auf Direktsaat verändert haben
  • Veränderungen der Bodenstruktur, Biologie 

Es erwartet Sie ein breites Spektrum an Themen, die Ede Kis auf der Veranstaltung behandelt:

Direktsaat oder Strip-Till-Herbstsaat:

  • Ernte der Vorfrucht,
  • Tara-Verwaltung,
  • Verdichtung des Bodens durch Trittbelastung,
  • Tierärztliche Technologie

Unkraut, Krankheiten:

  • Brauchen Sie mehr oder weniger Chemikalien?

Direktsaat vs. Nacktsaat:

  • Was zeigen die Direktsaat-Zeichen nun in dieser Hinsicht?
  • Optionen für die Verteidigung

Versuch zur Nummerierung von Winterweizen im Direktsaatverfahren:

  • Von 95kg/ha bis 215kg/ha

Alles, was Strip-Till ist:

  • Im Herbst oder im Frühling?
  • Vor- und Nachteile,
  • Einstellung der Maschine,
  • Fehler, die wir machen können,
  • Ausbringung von Nährstoffen,
  • Tierärztliche Technologie

Csaba Keszegh

Kennenlernen
der Gastgeber

Csaba Keszegh ist Landwirt in Csótfa im Hochland, wo er 50 Hektar Land bewirtschaftet. Er ist seit 22 Jahren Landwirt.

In der Vergangenheit baute er neben konventionellen Ackerkulturen auch Paprika und Kartoffeln mit konventionellen Methoden an. Seit 5 Jahren baut er nur noch Ackerkulturen mit Direktsaat an, ohne jegliche Bodenbearbeitung.

Im Jahr 2007 begann er mit der Umstellung auf eine lockere und flache Bodenbearbeitung. 2016 experimentierte er mit Direktsaat und Deckfrüchten und wird ab Herbst 2022 die Strip-Till-Technologie im Praxismaßstab einsetzen.

Seit ihrer Gründung ist er Mitglied der TMG Association.
Der größte Teil des Geländes besteht aus 60-70 goldhaltigen Feldspäten.

GY.I.K.

Es ist besonders für diejenigen zu empfehlen, die bereits Erfahrung mit Bodenschutztechnologien haben, aber vor allem für diejenigen, die ernsthaft an Direktsaat interessiert sind.

Wir haben einen überdachten Veranstaltungsort, deshalb organisieren wir immer einen Bildungstag.

Toiletten sind vor Ort vorhanden.

Wenn Sie die gesuchte Antwort nicht auf dieser Seite finden, senden Sie eine E-Mail an rendezveny@tmg.hu unser Kollege wird Ihnen gerne antworten!

Bewerben bei

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent!

Bitte füllen Sie das nachstehende Anmeldeformular aus, um an unserem Tag des Wissensaustauschs teilzunehmen.
Farmers' Forum - 5 Jahre NO-TILL Erfahrung eines entschlossenen Landwirts in den Highlands es gibt viele spannende, nützliche und greifbare Dinge zu tun Donnerstag, 06. Juni 2024 Keszegh Csaba auf einem Landgut in den Highlands.

Das Ausfüllen des Formulars nimmt etwa 5-10 Minuten in Anspruch. Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie eine E-Mail von uns, in der wir Ihre Anmelde- und Zahlungsinformationen bestätigen.

Die Veranstaltung wird organisiert von Verband der Landwirte für Bodensanierung wird organisiert von.

Wenn Sie irgendwo in diesem Prozess stecken bleiben, kontaktieren Sie uns unter rendezveny@tmg.hu zu.

FIGYELEM: Bewerbungen werden erbeten am 05. Juniam Mittwochnachmittag 16:00-Wir können bis zu akzeptieren.

Plus Informationen

Die Veranstaltung ist eine Veranstaltung zum Wissenstransfer, Professionalität ist die Regel!

Die externen Referenten des Bauernforums dienen nicht zu Marketingzwecken! Sie wollen nicht für ihr Unternehmen oder ihre Produkte werben, sondern mit ihrem Fachwissen zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Nur die Unternehmen, die Partner des Vereins sind, nehmen an unseren Gastgeberforen teil. Es ist wichtig zu betonen, dass der TMG-Verband keine finanzielle Unterstützung erhält und nur professionell zum Erfolg der Veranstaltung beiträgt.

Die TMG Association ist eine gemeinnützige Organisation, die sich selbst trägt und keine Subventionen erhält. Diesem Umstand wurde bei der Festlegung des Eintrittspreises Rechnung getragen.

Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, das Programm und die Termine zu ändern.

Die Veranstaltung wird auf Video, Audio und Video aufgezeichnet.

Über unsere Veranstaltungen
Sie sagten