Erfahren Sie mehr über bodenschonende Technologien, die mit weniger Aufwand effiziente und effektive Ernten ermöglichen...

Direktsaat für Anfänger ist ein Muss für jeden Landwirt, der sich von der alten, vertrauten, bodenausbeutenden Anbaumethode lösen möchte.

Haben Sie mit den folgenden Problemen zu kämpfen?
Dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie!

Enorme Kosten durch den ständigen Einsatz von Maschinen und Pestiziden.

Die Erträge sinken aufgrund der degradierten, humusarmen und leblosen Böden.

Um die Krankheitsresistenz des Bodens zu verringern, werden riesige Mengen an Chemikalien benötigt.

Wind und Wasser tragen den Mutterboden ab.

In Dürrezeiten kommt es zu Ertragseinbußen aufgrund einer schlechten Bodenstruktur, die die Niederschläge nicht aufnehmen und zurückhalten kann.

Arbeitskräftemangel bei den Maschinenführern.

Nehmen Sie das Buch zur Hand, um Ihren Boden zu revitalisieren.

  • Dadurch, dass der Boden nicht gestört wird, und durch die Verwendung von Deckfrüchten und Fruchtfolgen, wird der Boden brüchig, humos und widerstandsfähig gegen Krankheiten.
  • Dank der dauerhaften Abdeckung können Wind und Wasser den Mutterboden nicht abtragen.
  • Da sich die Bodenstruktur verbessert, kann der Boden mehr Niederschläge aufnehmen und zurückhalten, so dass selbst in den schlimmsten Dürreperioden noch etwas geerntet werden kann.

Das erste englischsprachige Direktsaatbuch

Mykhaylo Draganchuk's No-Till for Beginners ist ein übersichtliches, professionelles Buch ohne Bilder.

Es kann für diejenigen nützlich sein, die auf ein Direktsaatsystem umsteigen wollen oder es schon eine Weile versuchen, aber viele Fragen haben.

Auf 150 Seiten schildert der ukrainische Landwirt Draganchuk seine Erfahrungen mit der Umstellung auf Direktsaat.

Sie bringt das Wissen vieler Landwirte aus verschiedenen Ländern ans Licht, die ebenfalls erfolgreich den Prozess des Erlernens dieser Technologie durchlaufen haben.

Zu den Zielen der TMG Association gehören soziales Engagement und Sensibilisierung,...

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass unsere Organisation ein Exemplar des Buches "Direktsaat für Anfänger" an die Bibliotheken der Hochschulen in Ungarn spenden wird.

An wen wir bereits gespendet haben:

Unser Ziel ist es, die Qualität der Ausbildung im Land zu verbessern, indem wir den Studenten den Zugang zu diesen wertvollen Informationen ermöglichen und ihre Fähigkeiten in der Direktsaat entwickeln.

Wir glauben an die Bedeutung der Verbreitung von Wissen und nachhaltiger Landwirtschaft und wollen den nächsten Generationen den besten Start in die Landwirtschaft ermöglichen.

Dieses Buch ist ein praktisches Wissensinstrument.

Von den ersten Schritten der Direktsaat bis zu einer ungefähren Schritt-für-Schritt-Planum die von Ihnen gewünschten Ergebnisse zu erzielen!

Mykhaylo Draganchuk ist ein wahrer Segen für die Revolution der Direktsaat. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wendet er die Technologie erfolgreich an und verfeinert sie Jahr für Jahr, wobei er seine Erfahrungen mit der Öffentlichkeit teilt, um zur Wiederbelebung der Böden in seinem weiteren Umfeld beizutragen.

Denn die Böden werden überall auf der Welt geschädigt. Bei unseren immer intensiveren landwirtschaftlichen Produktionsmethoden, die auf höhere Erträge ausgerichtet sind, haben wir den wichtigsten Faktor übersehen: den BODEN.

Direktsaat für Anfänger hilft Ihnen, die Umstellung Schritt für Schritt zu planen und durchzuführen:

  • Er behandelt Aspekte der Pflanzenproduktion, der Fruchtfolge, der Auswahl von Sämaschinen, der Unkrautbekämpfung und der Nährstoffversorgung.
  • Sie gibt Ratschläge für die Informationssuche und den Lernprozess.
  • Sie hilft Ihnen, das komplexe System der Technologie zu erkennen, in dem kein einzelner Faktor isoliert betrachtet werden kann, denn der Erfolg hängt davon ab, dass man in einem System denkt.

Das letzte Kapitel des Buches wird durch Interviews mit Mykhaylo bereichert. In diesen Interviews spricht er mit praktizierenden Landwirten, die ihn auf seinem Weg inspiriert haben.

Wir stellen uns vor und erzählen, warum es für uns wichtig war, das Buch ins Ungarische zu übersetzen

Attila Szabó und sein Bruder Csaba Szabó begannen 2010 mit der Landwirtschaft in der südlichen Tiefebene, ohne Pflug. Zu dieser Zeit hatten sie nur wenig Wissen über Technologien zur Bodenregeneration, Sie wussten einfach, dass sie im Einklang mit der Natur wirtschaften und auf den Boden bauen wollten. Ihr Wissen wuchs allmählich, basierend auf den Erfahrungen, die sie auf ihrem eigenen Land gesammelt hatten, und auf kontinuierlichem Lernen.

Die Vorträge von Attila Kökény halfen, ihr Wissen zu vertiefen und zu systematisieren. Gemeinsam mit ihnen haben diese frühen Vorträge viele Landwirte inspiriert, mit denen sie noch immer auf dem Weg der Bodenerneuerung sind. Sie haben erkannt, dass der schnellste Weg zum Erfolg darin besteht, ihre Erfahrungen zu teilenund lernen gemeinsam von den Erfolgen und Misserfolgen der anderen.

Sie begannen, Treffen zu organisieren, und beschlossen, inspiriert von ihrer Effizienz und ihrem Erfolg, eine Organisation zu gründen und die regenerative Landwirtschaft im Karpatenbecken offiziell zu vertreten. DIE VEREINIGUNG DER GRUNDEIGENTÜMERVEREINIGUNG FÜR DEN VERKAUF VON IMMOBILIEN wurde 2018 gegründet und hat folgende Mitglieder sind Pioniere der regenerativen Landwirtschaft in ihrem Land.

"Fast ein Jahrzehnt der Zusammenarbeit hat uns zu einer soliden Gemeinschaft von Fachleuten und Freunden zusammengeschmiedet. Einer der Hauptgründe für die Gründung einer offiziellen Organisation war die Weitergabe der in vielen Regionen des Landes, auf verschiedenen Böden und unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen gewonnenen Erfahrungen. Neben unserem umfassenden, praxisorientierten Bildungsprogramm veranstalten wir Konferenzen und Bauerntreffen.

Auf unserer ersten großen öffentlichen Konferenz sprach Mykhaylo Draganchuk, Autor von No-till for Beginnersder auf der Halbinsel Krim wirtschaftet, die kaum 250 mm Niederschlag im Jahr erhält. Er teilte seine 20-jährige Erfahrung mit Direktsaat und seine unermüdliche Weisheit mit interessierten Landwirten während seiner Tour und auf der Konferenz." /Attila Szabó - Präsident der Soil Renewal Farmers Association/

Was ist unserer Meinung nach das Besondere an dem Buch?

Schlagen wir dem Stier den Kopf ab! - warnt Mykhaylo Draganchuk, der glaubt, dass wir einen riesigen Stier im Kopf haben, der uns nicht von unseren Gewohnheiten loslassen will.

Nach zwei Jahrzehnten Erfahrung mit Direktsaat ist er der Meinung, dass das Haupthindernis für den Erfolg von Direktsaat und regenerativem Pflanzenbau sowie für die Übernahme der Technologie das hartnäckige Festhalten der Menschen an Systemen ist, an die wir uns gewöhnt haben, die aber der Landwirtschaft und der Menschheit nicht mehr dienen.

Die Erträge der mechanisierten und chemiegestützten Landwirtschaft stiegen zwar eine Zeit lang stark an, aber jetzt zahlen wir einen hohen Preis. Auf degradierten, humusarmen, verdichteten und leblosen Böden wird es immer teurer zu produzieren.

Wir haben nicht berücksichtigt, dass Ackerland eigentlich ein komplexes, lebendiges System ist. Wir haben ernsthaft in dieses System eingegriffen, obwohl wir, wenn wir uns an den Mustern der Natur orientieren, aufbauen können, anstatt sie zu zerstören, und dabei viel gesündere, nährstoffreichere Lebensmittel produzieren und viel weniger Energie, Dünger und Pestizide verbrauchen.

Das Wunder der regenerativen Landwirtschaft besteht darin, dass der Landwirt in die Lage versetzt wird, den Boden wieder mit Leben zu füllen.

Mykhaylo wendet sich an den Leser mit einer freundlichen Stimme, in einem direkten Stil und auf eine klare und zugängliche Weise. Ein Eselsführer voller persönlicher Geschichten, ein lebendiges, gut lesbares Lehrbuch. Er führt Sie durch die einzelnen Schritte des Übergangsprozesses und stellt Fragen, die Ihnen helfen, die vor Ihnen liegenden Aufgaben auf Ihre eigene Wirtschaft abzustimmen.

Mykhaylo ist nicht geizig mit Informationen. Er teilt seine Weisheit mit Herz und Seele, um den Boden wieder aufzubauen.
Víg Vitália
Bodenökologe
TMG Association's professional manager for education
Die Direktsaat ist der wichtigste und unumgängliche technologische Schritt bei der Umsetzung des regenerativen Pflanzenbaus.

Mehr als 250 Millionen Hektar weltweit sind inzwischen auf Direktsaat umgestellt worden. Die Vereinigten Staaten, Brasilien und Argentinien sind die Vorreiter. In Ungarn wird der Anteil der Direktsaatflächen auf einige tausend Hektar geschätzt, während in der Ukraine, dem Heimatland des Autors, die Direktsaattechnik bereits auf fast 1 Million Hektar eingesetzt wird.

Die Informationsexplosion Anfang der 2000er Jahre und die Erfahrungen einiger Landwirte im Ausland ermöglichten es, die regenerative Landwirtschaft auch bei uns einzuführen, inspiriert durch die in der Welt erzielten Ergebnisse. Diesmal unter der Führung von Landwirten. Ohne wissenschaftliche und politische Unterstützung, inmitten von Zweifeln und Befürchtungen der Landwirte, begannen innovative Landwirte, die aus erster Hand die durch die Bodendegradation verursachten Ertragsverluste erfahren hatten oder die kostensparend mit weniger Überfahrten wirtschaften wollten, bei Gegenwind den Weg zur Direktsaat zu gehen.

Direktsaat für Anfänger" ist die erste von der TMG Association selbst herausgegebene Publikation, die Landwirten, die auf Direktsaat umstellen wollen, von Nutzen sein soll.

Wir hielten es für wichtig, den ungarischen Landwirten dieses leicht zu lesende Buch voller praktischer Ratschläge und lehrreicher Anekdoten zur Verfügung zu stellen.
Attila Szabó
Landwirt
Präsident der TMG-Vereinigung

Für wen wir empfehlen das Buch?

  • Für alle, die am Bodenschutz interessiert sind und auf Direktsaat umstellen wollen.
  • Für Landwirte, die mehr über das Direktsaatsystem, seine Vorteile, Herausforderungen und die für seine erfolgreiche Umsetzung erforderlichen Schritte erfahren möchten.
  • Für diejenigen, die bereits Direktsaat-Techniken ausprobiert haben, aber mehr Informationen und praktische Anleitung benötigen.
  • Für landwirtschaftliche Fachleute und Studierende der Landwirtschaft, die die konservierende Landwirtschaft aus einer breiteren Perspektive verstehen wollen.
  • Das Buch bietet ein breites Spektrum an Wissen für Anfänger oder erfahrene Direktsaat-Landwirte, die ihr Wissen und ihre Effizienz in diesem Bereich verbessern wollen.

Für wen NICHT empfohlen das Buch?

  • Personen, die kein Interesse an der Landwirtschaft oder der Landbewirtschaftung haben und auch nicht in diesem Bereich tätig sind. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Direktsaat und ihrer Anwendung, so dass es für diejenigen, die in anderen Bereichen tätig sind, nicht relevant oder interessant sein wird.
  • Für diejenigen, die nicht die Absicht haben, ihre derzeitigen landwirtschaftlichen Praktiken zu ändern. Wenn jemand mit seinen derzeitigen Bewirtschaftungspraktiken zufrieden ist und sie akzeptiert, wird ihm das Buch keinen wirklichen Nutzen bringen.
  • Für diejenigen, die der konservierenden Landwirtschaft und der Direktsaat ablehnend oder skeptisch gegenüberstehen. Wenn man diese Methoden von vornherein ablehnt oder alternativen Anbaumethoden gegenüber nicht aufgeschlossen ist, wird der Inhalt dieses Buches nicht ausreichend ansprechend oder interessant sein.

Mykhaylo Draganchuk

DIREKTSAAT FÜR ANFÄNGER

Buchpreis:

  • Bei Online-Bestellung: 14.999 Ft
    (einschließlich Lieferkosten)
  • Für persönliche Zustellung: 11.999 Ft
    (bei Veranstaltungen, Bildungstagen)

Wofür ist der Preis des Buches ausreichend?
Lohnt es sich zu investieren?

Für 14.999 HUF können Sie das Buch "Direktsaat für Anfänger" erwerben. Wir haben einige interessante Beispiele (Daten aus dem Jahr 2023) für andere Anschaffungen angeführt, die für ähnliche oder höhere Beträge erhältlich sind, als das Buch kostet. Das wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob sich die Investition lohnt.

Die aufgeführten Preise sind eine wichtige Information, insbesondere für Landwirte, die sich umstellen wollen und an Direktsaat interessiert sind, sowie für Landwirte, die bereits mit minimaler Bodenbearbeitung begonnen haben und eine Umstellung auf Direktsaat erwägen.

Unser Buch weist auf eine Reihe von Fallstricken hin, die Ihnen helfen können, schwere Verluste von 10 oder sogar 100 Tausend Forint pro Hektar zu vermeiden.

Wenn Sie nur ein oder zwei der in dem Buch aufgeführten Dinge beseitigen können, wird sich das auszahlen, selbst wenn es sich nur um 1 Hektar handelt.

Das Buch "Direktsaat für Anfänger" kann daher ein wertvoller Leitfaden für eine erfolgreiche Umstellung und Kosteneffizienz sein.

Haben Sie noch Fragen?

Klicken Sie auf eine der Schaltflächen "Buch kaufen" und Sie werden auf die Bestellseite weitergeleitet, wo Sie das Buch mit wenigen Klicks bestellen können.

Unser Mitarbeiter wird sein Bestes tun, um das Buch so schnell wie möglich an den Kurierdienst zu übergeben. Und dieser wird es so schnell wie möglich zu Ihnen bringen, damit Sie dieses besondere Buch so schnell wie möglich in Händen halten können.

Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten:

  • Banküberweisung
  • Zahlung mit Kreditkarte (OTP SimplePay)

Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich unter info@tmg.hu.

Direktsaat für Anfänger ist ein 119-seitiges, gebundenes, nicht bebildertes, prägnantes Fachbuch.

Wenn Sie die gesuchte Antwort auf dieser Seite nicht finden können, senden Sie bitte eine E-Mail an info@tmg.hu. Einer unserer Mitarbeiter wird Ihnen gerne antworten!

Wenn du dich nicht änderst, wirst du...

werden Sie leider weiterhin mit einer allmählichen Verschlechterung der Bodenqualität, geringerer Produktivität, hohen Kraftstoffpreisen und Produktionskosten sowie dem großen Problem der Bodenerosion konfrontiert sein.

Wenn Sie sich jedoch für ein Direktsaatsystem entscheiden, müssen Sie...

können Sie viele positive Veränderungen erwarten. Sie werden eine höhere Produktivität, einen geringeren Zeitaufwand, einen geringeren Maschinenverschleiß, Kraftstoffeinsparungen, eine verbesserte Bodenstruktur, keine Bodenerosion und gleichmäßigere Erträge bei extremen Niederschlägen erleben. 

Die Umstellung auf Direktsaat bietet Ihnen die Möglichkeit, sich und Ihren Betrieb in eine bessere Position zu bringen und langfristig eine nachhaltigere und effizientere Landwirtschaft zu erreichen.

de_DEDeutsch